News »23.11.2006 - 21:30 von Chneemann / News: Last OFP News

[ 23.11.06 / Die letze Operation Flashpoint News ]

Bevor wir am Wochenende unsere Homepage auf Armed Assault umstellen, gibt es heute die letzte OFP News. Einige Projekte die wir leider nicht mehr komplett fertig stellen konnten, wollen wir euch trotzdem nicht vorenthalten und veröffentlichen sie für euch. Die Arbeiten sind schon sehr weit fortgeschritten, aber wir können nicht garantieren, dass sie komplett bugfrei sind.




Group Command Console

Mit der GCC zeigt Silola eindrucksvoll, dass es selbst nach 5 Jahren OFP immer noch neue Ideen und bislang unerkannte Möglichkeiten gibt.
Auf dem Workshop im Mai hat der Anblick der ersten sehr frühen Version überwiegend für ungläubiges Staunen gesorgt. Nun könnt Ihr Euch selbst einen Eindruck verschaffen.


Obwohl diese Version nur Alpha-Status hat, ist sie bereits mit sehr vielen Funktionen ausgestattet.
Das Interface ist funktional und verständlich gestaltet und wartet mit professioneller Optik auf. Acht vordefinierte Farbvarianten stehen zur Verfügung, diese lassen sich jedoch an den persönlichen Geschmack anpassen.


Da es zu dieser Alpha-Version noch keine ausführliche Readme gibt, hat sich
Silola kurzfristig dazu entschlossen, ein InGame-Tutorial zu schreiben. In gewohnt guter Qualität führt es Euch durch die Funktionen und Möglichkeiten der neuen Konsole. So beherrscht man die Grundzüge sehr schnell und fühlt sich herausgefordert, die GCC einmal in einer Mission zu erproben.



Character Switch
Als nächstes kommt Mr-Murray´s letztes Addon für Operation Flashpoint.

Hiermit ist es möglich, wie bei Armed Assault, zwischen mehreren Einheiten zu switchen.
Es gibt viele Möglichkeiten dies in einer Mission zu verwenden und man kann es nach belieben erweitern und modifizieren. Der Download enthält 2 kleine Editorbeispiele, um einen kleinen Eindruck zu bekommen.



SP-Mission "Ambush 2006"
Und gleich das nächste Projekt von Mr-Murray. Nachdem er die Community lange mit einem Missionsrelease hingehalten hat, ist es endlich soweit und mit A-M-B-U-S-H 2 0 0 6 lässt es richtig Krachen. Hier sind Köpfchen, Führungsqualitäten und Erfahrung mit der standard OFP-KI-Steuerung gefragt. Der Spieler ist Befehlshaber über eine Vielzahl von Einheiten mit denen er dynamische Missionsziele angreifen und erobern muss. Jeder Missionsablauf ist beim Neustart anders und auch Wetter und Uhrzeit sind nie die Gleiche. Auch die feindliche KI ist größtenteils dynamisch verteilt und man kann nie genau sagen, was einen hinter dem nächsten Hügel erwartet.

Wer jetzt denkt, dass er mit seinen vielen Einheiten leichtes Spiel hat, wird schnell feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Denn neben einigen eigenen Features verleihen Grouplink und DAC dieser Mission eine Menge Action und Spannung.


Eigentlich unüblich für eine Bundeswehrmission ist die Mission ist im Großen und Ganzen in Englisch gehalten, lediglich das Briefing ist auch in Deutsch. Das hat den Grund, dass die OFP-Sounds ohnehin in Englisch sind und Mr-Murray diese mit diversen anderen Sounds unterstützt hat.

Truppenübersicht:
Eigene Gruppe incl. Spieler 8 Soldaten
2 Infanteriegruppen
1 Scharfschützenteam
1 Panzerzug
1 Sanitäts-Lkw
1 Pionierteam (legen Minen u. errichten Panzersperren)
Artillerieunterstützung
Helikopterunterstützung
Fallschirmjäger

Weiter Features können in der Beta-Readme nachgelesen werden.

Die Mission ist sehr weit fortgeschritten, hat es aber durch Murrays Arbeit am Editing Guide für ArmA leider nicht mehr geschafft den kompletten Betatest zu durchlaufen.

Außerdem benötigt:
@Ambush2006
@BWMod


Antonov-12 Pack
Als letztes freuen wir uns, erneut ein schönes Pack aus den Händen von T.S.C.Plage vorzustellen. Das Pack enthält 5 Versionen der Antonov-12 und ist damit die ideale Ergänzung zum DC-3 Pack. Plage hat sich einer unfertigen Version des Bloody Days Mod (BDM) angenommen und in gewohnter Qualität ein rundes Paket geschnürt.


Es sind 3 Versionen real existierender Versionen enthalten, sowie 2 Varianten, die an die Mapfact-Nogova Serie angepasst wurden. Zusätzlich benötigt wird sein Vorgänger-Pack der DC-3, da aus diesem diverse Files mitbenutzt werden. Eine Readme jeweils in en/de liegt natürlich ebenfalls bei.

Außerdem benötigt:
DC3 Pack


Wir wünschen euch viel Spaß mit unseren letzten Projekten für OFP. Die Chancen stehen gut, dass ihr viele unserer Projekte im laufe der Zeit auch in ArmA wiederfindet.
::

1 Kommentar News empfehlen Druckbare Version nach oben